INBETRIEBNAHME AUF DER ABFALLDEPONIE ”MALINKI“ IM MOSKAUER GEBIET

30. September 2017

Auf der Abfalldeponie ”Malinki“ im Moskauer Gebiet wurden kürzlich alle Arbeiten zur Inbetriebnahme von zwei Umkehrosmoseanlagen mit einer Gesamtleistung von 400 m3/24 h abgeschlossen. Durch die Membrantechnologie kann das Sickerwasser effektiv gereinigt werden und anschließend in Flüsse oder Seen abgeleitet werden oder auf der Abfalldeponie genutzt werden. Das Sickerwasser wird mit einer umweltsicheren Methode gereinigt und stellt somit keine Gefahr mehr für die Umwelt dar.