Reportage im Ersten Kanal: ”Wie Müll zu Geld wird“

28. Januar 2015

Reportage im Ersten Kanal zum Thema: Wie Müll zu Geld wird: Effiziente Abfallwirtschaft

In der Reportage wurden die Hauptprobleme der Abfallwirtschaft aufgezeigt. Die Abfalldeponie ”Timochowo“ (Bezirk, Noginsk Moskauer Region) wurde dabei als Vorzeigebeispiel für eine der modernsten und umweltsichersten Abfalldeponien in Moskau vorgestellt. Die Abfalldeponie ist nicht mehr nur eine Müllhalde, sondern ein Ort für umweltsichere Abfallbehandlung.

Auf der Abfalldeponie wurde ein System zur Sammlung und Aufbereitung von Deponiegas installiert, um die negativen Auswirkungen des gefährlichen Gases auf Mensch und Umwelt zu reduzieren. In der Zukunft soll auch ein Blockheizkraftwerk zur Erzeugung von Strom und Wärme installiert werden.

Des Weiteren wurde in der Reportage das System zur Sammlung und Reinigung von Sickerwasser präsentiert. Das auftretende Sickerwasser wird in modernen Umkehrosmoseanlagen mit einem Reinigungsgrad von 99,9% aufbereitet.

Dank der modernen und effizienten Technologien der Firma ”ECOCOM“ ist die Abfalldeponie ”Timochowo“ längst keine Müllhalde mehr, sondern ein Ort für modernes und umweltsicheres Abfallmanagement.

Wie Müll zu Geld wird